B-Jugend männlich, TV Erlangen-Bruck – HG Ansbach, 22:22 (14:12)

Gepostet von am 10.11.2019 in Aktuelles, Allgemein, Jugend, mB Jugend

Positiv gestimmte Ansbacher mussten am Sonntagfrüh zu ihrem dritten Auswärtsspiel in Folge reisen. Durch zwei Siege in den vorherigen Partien konnte die HG selbstvertrauen tanken und sich sehr gut auf Erlangen-Bruck vorbereiten.

Die ersten 10 Minuten des Spiels verschlief die HG völligst, dadurch kam der Gegner leicht zu einfachen Toren und zu einem Zwischenstand von 7:2. Durch eine überraschend frühe Auszeit des Gegners konnte die HG taktische Umstellungen vornehmen und somit wieder im Angriff Fuß fassen. Im Allgemeinen kam die HG mit einer deutlich verbesserten Körperspannung zurück aufs Feld.

Bis zur Halbzeit konnten sich die Jungs auf ein 14:12 herankämpfen.

Nach der Halbzeit entwickelte sich ein enges spannendes Spiel und kein Team konnte sich mehr absetzen. Dennoch gelang es Erlangen-Bruck immer die Eintoreführung zu halten, bis Tizian Paulus sich, durch eine starke Einzelaktion am Kreis erstmals zur 21:22 Führung in der 48’ Minute für die HG, durchsetzte. In den zwei folgenden Angriffen konnten wir diese Führung leider nicht ausbauen, da wir vorne den Ball zu schnell wieder wegen technischen Fehlern verloren hatten.

30 Sekunden vor Schluss schaffte es Erlangen-Bruck noch den Ausgleich zum 22:22 zu erzielen und die HG vergab die letzte Chance im Spiel.

Am Ende ist die Mannschaft sehr froh über den gewonnen Punkt, dennoch wären anhand des Spielverlaufs und der Einstellung am Ende zwei Punkte drinnen gewesen.