B-männlich gewinnt Derby

  • Post category:Allgemein

Am heutigem Sonntag stand das Derby der B-männlich gegen den TV Heilsbronn an. Der Gegner ist nicht unbekannt und man hatte immer wieder während den Quali-Turnieren bzw in den letzten Saisons mit der Mannschaft zu tun. Dadurch wusste man auch, dass die Mannschaft aus Heilsbronn nicht unterschätzt werden darf. Die Ansbacher Jungs gingen motiviert in die Partie, hatten jedoch zu Beginn ihre Probleme mit dem Torabschluss und der Absprache in der Abwehr. Somit gelang es Heilsbronn mit drei Toren in Führung zu gehen. Erst nach zehn Minuten fanden die Ansbacher dann in ihr Spiel. Es wurde konsequent in der Abwehr gearbeitet und im Angriff wurden viele Torchancen genutzt. Nun konnte man ausgleichen (5:5) und bis zur Halbzeit in Führung gehen (15:12). Am Anfang der zweiten Halbzeit konnten die Ansbacher so weiter machen wie zum Ende der ersten Halbzeit. Immer wieder wurden durch schöne Zuspiele Tore erzielt. Erst bei einem Stand von 21:19 kam Heilsbronn wieder ran. Im Angriff kamen die B-Jungs nicht mehr zum erfolgreichem Torabschluss und auch in der Abwehr war die Absprache nicht mehr vorhanden. Erst nach der Team-Time out der Ansbacher fanden die Jungs wieder in ihr Spiel. Man konnte durch schnelle Tempogegenstöße auf 25:19 davon ziehen. Am Ende freute man sich dann über einen 29:22 Sieg.

Es spielten: Sand, Wagner, Gruber, Kleinert (3), Wölzlein (1), Ehras (5), Späth (10), Wenzlik (1/1), Vorbrugg (4), Kraft (1), Korder, Krach (1)

 

Bericht: Eva Kaiser