B-männlich gewinnt in Coburg

  • Post category:Allgemein

Nach einer langen Fahrt zum HC Coburg stand man sich zum ersten mal gegenüber. Die HG hatte zu anfang große Probleme ins Spiel zu finden. Als diese schwierige Phase überwunden war, konnte man einen 4 Tore Vorsprung erarbeiten, den man bis zur Halbzeit hielt. Halbzeitstand (13:17). Die Ansbacher bauten am Anfang der zweiten Halbzeit kurzzeitig ihren Vorsprung auf 6 Tore aus. Durch einige fragwürde Entscheidung des (un)parteiischen Schiedsrichters bekamen die Ansbacher zunehmend teils grundlose Hinausstellungen. Hinzu kam noch die nachlassende Abwehrleistung, die mit Gegentoren bestraft wurde. Die Coburger konnten so ausgleichen. Jedoch konnte die HG sich kurz vor Schluss wieder sammeln und gewann letztendlich das Spiel mit 25:27.

 

Es spielten: Sand (Tor), Wagner, Gruber, Kleinert (3/2), Ehras (5), Späth (12/1), Wenzlik (3), Vorbrugg (4), Krach, Korder

Bericht: Tobias Ehras