B-männlich unterliegt Altenberg

  • Post category:Allgemein

In der ersten Halbzeit des Spiels fiel die HG auf Grund einer sehr schlechten Abwehrleistung und einer miserablen Chancenverwertung im Angriff weit zurück. Altenberg gelangen zu leicht Tore und konnte somit auf 18:8 bis zur Halbzeit davon ziehen. Nach der Halbzeitpause wollten die Jungs nochmal zeigen, was sie wirklich konnten und begannen die Aufholjagd. Durch eine besser Absprache in der Abwehr und durch ein ideenreiches Angriffspiel schafften es die Ansbacher Jungs aus dem zehn Punkte Rückstand wieder auf drei Tore heran zu kommen. Endstand 22:25
In den letzten drei Spielen wollen die Ansbacher dann nochmal alles geben und die letzten Siege in dieser Saison einfahren.

Es spielten: L.Sand, Müller (beide Tor), Kammberger (3), Lutz, Scheuerlein (3), M.Sand (2), Späth (6), Wagner, Heckel (6), Vorbrugg (1), Kriskeitz (1), Korder
Bericht: Timo Müller