C-männlich- Schweinfurt

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
HG Ansbach – MHV Schweinfurt 09  23:23 (12:13) Cm ÜBOL NW
Am Ende des Spiels wussten die HG Jungs nicht so recht, ob sie lachen oder weinen sollten über das Unentschieden. Es war ein sehr intensiv geführtes Spiel, in dem die Ansbacher beständig einem Rückstand hinterherliefen. Vor allem technische Fehler ermöglichten den Schweinfurtern immer wieder leichte Ballgewinne. Ein 6:10 Rückstand konnte bis zur Halbzeit fast egalisiert werden. Im zweiten Durchgang ging es zunächst so weiter. In der 40. Minute lag Ansbach mit 17:19 zurück. Dann kam die beste Phase der Ansbacher. Timo Richter vernagelte sein Tor und im Angriff traf Mattis Kraft nach Belieben. Mit fünf Toren in Folge gingen die Rezatstädter erstmals in der Partie in Führung. Doch in der Schlusssekunde konnten die Gäste per Siebenmeter den Ausgleich erzielen. Es war ein leistungsgerechtes Unentschieden. Ansbach verteidigte damit seine Tabellenführung.
Es spielten: Timo Richter; Ben Meindorfner, Niklas Rothenberger 1, Felix Reitmaier, Juri Janner, Felix Porzner 5, Moritz Lutz, Filo Bunthebarth, Mattis Kraft 15/4, Julius Appel 2.
Bericht: Martin Porzner