C-männlich verliert in Erlangen

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
HSG Erlangen/Niederlindach – HG Ansbach 26:25 (15:14) Cm ÜBOL NW
In einer hart umkämpften Partie mussten sich die HG Jungs am Ende knapp geschlagen geben. Den besseren Start erwischten die Ansbacher. Mitte der ersten Halbzeit führten sie mit 4:7. Doch die Erlanger hielten dagegen. Immer wieder düpierten die Gastgeber die schwache Deckung der Rezatstädter. Nach dem Wechsel stand die Abwehr etwas besser. Auch Timo Richter konnte jetzt mit einigen Paraden überzeugen. Beim Stande von 20:20 und 21:21 war alles offen. Vor allem die Treffer von Mattis Kraft hielten die Ansbacher im Spiel. Doch Erlangen blieb unbeeindruckt und zog auf 26:23 davon. So mussten die HGler am Ende ihre denkbar knappe zweite Niederlage hinnehmen.
Es spielten: Timo Richter; Tom Gall 4, Ben Meindorfner 1, Niklas Rothenberger 1, Juri Janner, Lennart Hoberg, Felix Porzner 6, Moritz Lutz, Mattis Kraft 12/5, Julius Appel 1.
Bericht:Martin Porzner