Männer I; Erstes Derby in neuer Halle

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

HG Ansbach trifft auf den TSV Rothenburg

Am kommenden Samstag geht es für die Ansbacher Spieler zu keinem geringeren Gegner als dem vorzeitigem Meister der Landeliga Nord und somit auch für das Schlusslicht gegen die Spitzenmannschaft. Denn seit dem letzten Wochenende kann die TG Heidingsfeld nur noch Punktgleich mit dem TSV werden und den direkten Vergleich gewinnen die Rothenburger. Das Derbys bekanntlich ihre eigenen Regeln haben und schon öfters Underdogs gewinnen konnten ist jedem bekannt. Nicht nur dies Spornt die Spieler von Trainer Bernd Hitzler an, denn zeitgleich werden die Rothenburger wohl danach zum ersten Heimspiel nach ihrem Aufstieg sicher feiern wollen. Dies werden jedoch die Ansbacher Spieler versuchen zu verhindern und die Feierlaune der Tauberstädter für einige Zeit zu dämpfen. Nichtsdestotrotz werden die Rothenburger auf keinen Fall verlieren wollen, denn dies ist zeitgleich das erste Derby in der Nagelneuen Halle in Rothenburg am P1 und wer möchte in seiner neunen Halle gleich ein Prestigeträchtiges Derby verlieren. Für die Ansbacher Spieler wird leider auch das Thema Harz eine Rolle spielen, da man in Ansbach seit dieser Saison nicht mehr harzen durfte und in den kurzen Zeiten zwischen den Spielen die HG Spieler nicht mit der Masse an Harz, die die Heimmannschaften benutz haben, Herr zu werden. Abschließend ist zu sagen, dass somit mehrere Gegebenheiten das Derby zu einem besonderen Spiel machen werden und man gespannt sein kann welchen verlauf das Spiel nehmen wird. Anpfiff ist um 19:30, Friedrich-Hörner-Weg 11, 91541 Rothenburg o.d.T.

Bericht: Christoph Heldauer