Männer I; Nächstes Spitzenspiel gegen Schwabach/Roth

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Am Samstag um 20 Uhr trifft die HG Ansbach in der neuen Realschulturnhalle auf die SG Schwabach/Roth. Die Spielgemeinschaft belegt momentan den dritten Tabellenplatz in der Bezirksoberliga, nur 2 Punkte hinter dem Tabellenführer HG Ansbach. Die Gäste stellen momentan den besten Angriff der Liga und knacken regelmäßig die 30-Tore-Marke. Es wird also vor Allem darauf ankommen, wie die Abwehr der Rezatstädter ins Spiel kommt. Man hat sich vorgenommen, von Beginn an hellwach und aggressiv zu sein. Nach dem Kantersieg letzten Samstag gegen den Post SV Nürnberg hat man Selbstvertrauen getankt und will die Tabellenführung mit den Fans im Rücken unbedingt verteidigen.  Verzichten muss man auf Ansbacher Seite auf Michael Segerer, dafür steht Maximilian Heumann wieder zur Verfügung.

HG Ansbach: Rößl, Höntsch (Tor); J. Landsgesell, S.Landsgesell, Zimmermann, Widder, Liebich, Braun, Schröferl, Hammeter, Heumann, Schober