Männer I; Tabellenspitze erfolgreich verteidigt

  • Post category:Allgemein

Die HG Ansbach siegt erneut gegen einen direkten Tabellennachbarn und bleibt Spitzenreiter der Bezirksoberliga.

Den besseren Start in das Spitzenspiel erwischten die Gäste der SG Schwabach/Roth. Die HG Ansbach agierte im Angriff zu hastig und die Deckung verschlief die Anfangsphase. Folgerichtig lag man nach fünf Minuten mit 1:4 zurück. Nach dieser kurzen Findungsphase rappelten sich die Gastgeber auf und schafften es zum 4:4 auszugleichen. Fortan entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem es keiner Mannschaft gelang sich entscheidend abzusetzen. So wechselte man beim Stand von 10:12 für die Gäste die Seiten. Die HG startete sehr gut in den zweiten Spielabschnitt. Im Angriff schaffte es der agile Rückraum immer wieder Lücken in die gegnerische Deckung zu reißen und so spielte man sich einen 3-Tore-Vorsprung (17:14) heraus. Das Spiel geriet wegen unnötiger Hinausstellungen der Schiedsrichter auf beiden Seiten immer wieder ins Stocken. Zeitweise befanden sich nur noch 4 Feldspieler beider Mannschaften auf dem Spielfeld. Davon ließen sich die Ansbacher aber nicht aus der Ruhe bringen. Vor allem Philipp Hammeter zeigte sein Können und netzte immer wieder von der schwierigen Rechtsaußenposition ein.Über die Spielstände 20:18, 23:20, und 28:24 setzte man sich kurz vor Ende der Partie vorentscheidend auf 30:25 ab. In den letzten 5 Minuten gelang es den Schwabachern noch etwas Ergebniskosmetik zu betreiben und so den Endstand von 31:29 herzustellen.

HG Ansbach: Rößl, Höntsch (Tor); Widder, Hammeter (7), Heumann (2), S. Landsgesell (1), Schober (3), J.Landsgesell, Braun (2), Liebich (4), Zimmermann (11/8), Schröferl (1)