Männer II, TSV Weißenburg – HG Ansbach II, 24:31 (13:15)

Gepostet von am 2.10.2019 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer II

Auftaktsieg in Weißenburg

Nach einer durchwachsenen Vorbereitung, in der die Ansbacher Bezirksligamannschaft so gut wie nie komplett trainieren konnte, war vor dem Start in die Saison gegen den Aufsteiger aus Weißenburg nicht klar in welcher Form sich die Ansbacher „Zweite“ befindet.  Dementsprechend startete die HG II aus einer nicht ganz sattelfesten Deckung heraus, und kam im Angriff nur über Einzelaktionen zum Torerfolg. Da im Angriff etliche technische Fehler unterliefen lud man den TSV Weißenburg zu Tempogegenstößen ein.  Der TSV nutzte die Chancen erfolgreich.  Da die Abwehr der Ansbacher nun auch noch pomadig agierte, und im Spiel nach vorne, klare Chancen vergeben wurden, entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Erst beim Stand von 13:13 in der 27 Spielminute, stoppte die HG II das pomadige Spiel, eroberte in der Abwehr zwei Bälle und stellte die Pausenführung von 15:13 her. Im zweiten Spielabschnitt agierte man mit einer Manndeckung gegen den TSV. Diese Maßnahme zeigte Wirkung. Immer wieder eroberte man sich Bälle und konnte über schnelles Spiel nach vorne zum Torerfolg kommen.  Diese Spielweise ermöglichte der HG eine 19:26 Führung in der 46. Spielminute.  Die letzten Minuten wurden souverän heruntergespielt. Am Ende ein verdienter 24:31 Sieg der Ansbacher, bei denen an diesem Thomas Hofmann mit sieben Toren und einigen sehenswerten Kreisanspielen herausragte.

HG : Rothenberger, Bär (Tor); Irion (1), Krach (2), Kristkeiz (2/1), Roth (2), Bayer (2), Vogel (2), Kujawski, Seiler (1), Zimmermann (2), Hofmann (7), Stiegler (5), Liebich (5);  

Bericht: Stiegler