Männer II, TV Gunzenhausen – HG Ansbach, 31:27

Gepostet von am 25.02.2019 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer II

Niederlage gegen Gunzenhausen

Nach sieben Siegen in Folge hat es die HG Ansbach II wieder erwischt. In einer bis zur Schlussphase umkämpften Partie verlieren die Ansbacher am Ende verdient. Die mit nur zwei Wechselspielern angetretenen Rezatstädter standen in der Deckung konzentriert. Jedoch wurde gleich zu Beginn deutlich, dass man in Angriff nicht den besten Tag erwischt hatte. Immer wieder wurden klare Chancen ausgelassen und der TV Gunzenhausen wurde zu Tempogegenstößen eingeladen. Da Ansbach aber durch Einzelaktionen den Ball dennoch im Tor unterbrachte stand es zur Pause nur 11:12 für Gunzenhausen.

Bis zur 55. Spielminute (27:27) begegneten sich beide Teams weiterhin auf Augenhöhe. In den letzten Spielminuten vergab die HG II dann etliche Chancen. Konter wurden vergeben und alle Würfe von außen fanden ihr Ziel nicht. Gunzenhausen nutzte die sich nun bietenden Möglichkeiten, und zog auf 31:27 davon. Der TV siegt am Ende verdient, weil der Gastgeber den Sieg heute mehr wollte als die HG II. Dennoch bleiben die Ansbacher auf dem zweiten Tabellenplatz, da der TSV Rothenburg das Spitzenspiel gegen den MTV Stadeln II verloren hat.

HG II: Rothenberger, Bär (Tor); Irion, Kristkeiz (2), Croner (3), Zimmermann (8/4), Bayer (3), Hofmann (6), Liebich (3), Stiegler (2);