Männer

Männer II, Post SV Nürnberg – HG Ansbach, 25:22 (10:11)

Gepostet von am 25.11.2019 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer II

22:25 Niederlage bei Post SV II In der ersten Hälfte der Partie agierte die HG II in der Deckung souverän und leistete sich im Angriff keine technischen Fehler.  Somit wurden Tempogegenstöße der jungen Post SV Mannschaft vermieden. Dennoch konnte sich keines der Teams absetzen und die HG ging mit einer 10:11 Führung in Kabine. Im zweiten Spielabschnitt stand die Abwehr der Ansbacher dann nicht mehr sicher. Im Gegensatz zur ersten Halbzeit addierten sich im Spiel nach vorne die technischen Fehler. Folgerichtig nutze der Gastgeber die sich bietenden Möglichkeiten und zog ab der...

Mehr

Männer I, HBC Nürnberg – HG Ansbach, 24:23 (9:13)

Gepostet von am 25.11.2019 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer I

HG Ansbach verspielt erste Auswärtspunkte Zu ungewohnter Zeit, bereits am Freitagabend musste die erste Männermannschaft der HG Ansbach beim HBC Nürnberg antreten. Für dieses Spiel hatten sich die Rezatstädter viel vorgenommen: Endlich sollten die Leistungen aus Heimspielen auch in fremder Halle abgerufen werden; endlich sollten die ersten Auswärtspunkte her. Leider kamen die Ansbacher aber auch diesmal mit leeren Händen zurück nach Hause. Direkt von Beginn des Spieles an war klar, dass sich hier zwei Mannschaften auf Augenhöhe begegnen würden. Beide Teams agierten in den...

Mehr

Männer I, HBC Nürnberg – HG Ansbach (Vorbericht)

Gepostet von am 20.11.2019 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer I

Auswärtsspiel zu ungewohnter Zeit Bereits am Freitag um 20.15 Uhr muss die erste Männermannschaft der HG Ansbach auswärts beim HBC Nürnberg antreten. Nicht nur die ungewohnte Zeit sorgt im Vorfeld des Spiels für Gesprächsstoff. Die Nürnberger haben aus der Vorsaison noch Hühnchen mit den Ansbachern zu rupfen. Damals traten der HBC noch unter dem Namen Post SV Nürnberg in der Bezirksoberliga an. Vier Spieltage vor Ende der Saison hatten die Nürnberger immer noch realistische Chancen auf den Titel und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga. Allerdings waren sie für...

Mehr

Männer I, HG Ansbach – TSV Wendelstein, 39:28 (19:13)

Gepostet von am 18.11.2019 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer I

Zuhause gewohnt stark – HG Ansbach gewinnt auch gegen Wendelstein Viel gutzumachen hatten die Männer der HG Ansbach aus dem letzten Jahr gegen den TSV Wendelstein; ein Rückblick: Im Hinspiel taten sich die Ansbacher sehr lange schwer, mit der Deckung der Wendelsteiner klarzukommen, konnten aber am Ende dennoch einen umkämpften Heimsieg feiern. Im Rückspiel dann der totale Kollaps auf beiden Seiten des Feldes, und somit auch eine verdiente Heimniederlag gegen einen nominell unterlegenen Gegner. Soweit wollte es die Mannschaft von Trainer Wolfgang Schmidt diesmal nicht kommen...

Mehr

Männer I, HG Ansbach – TSV Wendelstein (Vorbericht)

Gepostet von am 15.11.2019 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer I

HG Ansbach will offene Rechnung begleichen Nach einer erneuten Auswärtsniederlage geht es für die erste Männermannschaft der HG Ansbach an diesem Samstag wieder einmal um zwei sehr wichtige Punkte. Da trifft es sich gut, dass mit dem TSV Wendelstein der noch punktlose Tabellenletzte der Bezirksoberliga nach Ansbach kommt. Mit den Wendelsteinern haben die Ansbacher noch eine Rechnung aus dem Vorjahr offen, als man nach desolater Leistung auswärts verloren hatte. Deshalb gilt es nun für die Mannschaft von Wolfgang Schmidt die Fehler im Angriff abzustellen. In letzter Zeit wird auf...

Mehr

Männer III, SG Altenfurt/Feucht II – HG Ansbach 30:35 (20:18)

Gepostet von am 12.11.2019 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer III

In dieser Saison gibt es keine leichten Spiele. Das ist die Erkenntnis des 5. Spieltags. In Feucht entwickelte sich von Beginn an ein munterer Schlagabtausch ohne Abwehrreihen. Die Ansbacher Deckung war offen wie ein Scheunentor. 20 Tore im ersten Durchgang sprechen Bände. Zum Glück funktionierte der Angriff. Dadurch ging es nur mit einem Zwei-Tore-Rückstand in die Pause. In der zweiten Häflte stand die Abwehr besser. Nun konnte sich auch Torhüter Frank Heckel mit zahlreichen Paraden auszeichnen. Im Angriff funktionierte das Trio Felix Bayer, Thomas Gliebe, Felix Porzner vorzüglich....

Mehr